Internationale Akademie für Humanwissenschaften und Kultur

Konfliktmanagement und Friedenserziehung

für Familien und Schulen

Leitfragen:

  • Kann man Konflikte vermeiden?
  • Soll man Konflikte grundsätzlich vermeiden?
  • Welche Ursachen haben Streit und Konflikte?
  • Welche Möglichkeiten und Wege gibt es, tragfähige Beziehungen mit Kindern und Jugendlichen aufzubauen?
  • Wie kann man mit Kindern und Jugendlichen im Gespräch bleiben und gegenseitig daran wachsen?
  • Was braucht es für den Frieden im Alltag?
  • Lässt er sich überhaupt verwirklichen?
  • Was wäre in diesem Zusammenhang meine Rolle als Elternteil oder als Lehrperson?

 

Kursthemen:

  1. Die Wahl und Entscheidungsfreiheit des Menschen
  2. Innere Geborgenheit und Beziehungsfähigkeit
  3. Vier Grundlagen des Friedens
  4. Menschenbild, Modelle und Techniken der Psychologie der Erkenntnis- und  Liebesfähigkeit I
  5. Menschenbild, Modelle und Techniken der Psychologie der Erkenntnis- und Liebesfähigkeit II
  6. Der liebevolle Rahmen
  7. Beziehungsfähigkeit und Kommunikation

 

Ziele/Inhalte:

  • Einführung in die Friedenserziehung als effektive Möglichkeit der Überwindung von Entfremdung, Generationskonflikten, Gewalt und Aggression
  • Erhöhung der sozialen und pädagogischen Kompetenzen
  • Konflikt- und Gesprächsfähigkeit im Umgang mit Problemen
  • Konflikte als Chancen
  • Abbauen von Vorurteilen
  • Grundlagen der psychosozialen Prävention
  • Konfliktmanagement und Förderung der Kreativität in der Lösung von Problemen

 

Kursleitung:

Dr. phil. Assad Ghaemmaghami,

Psychologe, Pädagoge, Psychotherapeut,

Lehranalytiker und Leiter der Akademie

 

English

Kontakt Walenstadt:

Internationale Akademie für Humanwissenschaften und Kultur
Dr. A. Ghaemmaghami
Staadweg 3
Postfach 57
8880 Walenstadt
Tel. 081 710 21 21
Fax. 081 710 21 22
E-Mail: info@peace-academy-society.org

Kontakt Zürich:

Internationale Akademie für Humanwissenschaften und Kultur
Dr. A. Ghaemmaghami
Greifenseestrasse 29
8050 Zürich Oerlikon
Tel. 081 710 21 21
Fax. 081 710 21 22
E-Mail: info@peace-academy-society.org

Copyright © 2019 International Academy for Human Sciences and Culture

 

Homepageleitung: Dr. Assad Ghaemmaghami, Psychotherapeut ASP und FSP, Walenstadt

 

Homepagegestaltung: Páyá Ghaemmaghami, MLaw, Walenstadt

 

Internationale Akademie für Humanwissenschaften und Kultur

Menü

Leitfragen:

  • Kann man Konflikte vermeiden?
  • Soll man Konflikte grundsätzlich vermeiden?
  • Welche Ursachen haben Streit und Konflikte?
  • Welche Möglichkeiten und Wege gibt es, tragfähige Beziehungen mit Kindern und Jugendlichen aufzubauen?
  • Wie kann man mit Kindern und Jugendlichen im Gespräch bleiben und gegenseitig daran wachsen?
  • Was braucht es für den Frieden im Alltag?
  • Lässt er sich überhaupt verwirklichen?
  • Was wäre in diesem Zusammenhang meine Rolle als Elternteil oder als Lehrperson?

 

Kursthemen:

  1. Die Wahl und Entscheidungsfreiheit des Menschen
  2. Innere Geborgenheit und Beziehungsfähigkeit
  3. Vier Grundlagen des Friedens
  4. Menschenbild, Modelle und Techniken der Psychologie der Erkenntnis- und  Liebesfähigkeit I
  5. Menschenbild, Modelle und Techniken der Psychologie der Erkenntnis- und Liebesfähigkeit II
  6. Der liebevolle Rahmen
  7. Beziehungsfähigkeit und Kommunikation

 

Ziele/Inhalte:

  • Einführung in die Friedenserziehung als effektive Möglichkeit der Überwindung von Entfremdung, Generationskonflikten, Gewalt und Aggression
  • Erhöhung der sozialen und pädagogischen Kompetenzen
  • Konflikt- und Gesprächsfähigkeit im Umgang mit Problemen
  • Konflikte als Chancen
  • Abbauen von Vorurteilen
  • Grundlagen der psychosozialen Prävention
  • Konfliktmanagement und Förderung der Kreativität in der Lösung von Problemen

 

Kursleitung:

Dr. phil. Assad Ghaemmaghami,

Psychologe, Pädagoge, Psychotherapeut,

Lehranalytiker und Leiter der Akademie

 

Internationale Akademie
für Humanwissenschaften und Kultur

Internationale Akademie
für Humanwissenschaften und Kultur

Menü

English

Konfliktmanagement und Friedenserziehung

für Familien und Schulen

Leitfragen:

  • Kann man Konflikte vermeiden?
  • Soll man Konflikte grundsätzlich vermeiden?
  • Welche Ursachen haben Streit und Konflikte?
  • Welche Möglichkeiten und Wege gibt es, tragfähige Beziehungen mit Kindern und Jugendlichen aufzubauen?
  • Wie kann man mit Kindern und Jugendlichen im Gespräch bleiben und gegenseitig daran wachsen?
  • Was braucht es für den Frieden im Alltag?
  • Lässt er sich überhaupt verwirklichen?
  • Was wäre in diesem Zusammenhang meine Rolle als Elternteil oder als Lehrperson?

Kursthemen:

  1. Die Wahl und Entscheidungsfreiheit des Menschen
  2. Innere Geborgenheit und Beziehungsfähigkeit
  3. Vier Grundlagen des Friedens
  4. Menschenbild, Modelle und Techniken der Psychologie der Erkenntnis- und  Liebesfähigkeit I
  5. Menschenbild, Modelle und Techniken der Psychologie der Erkenntnis- und Liebesfähigkeit II
  6. Der liebevolle Rahmen
  7. Beziehungsfähigkeit und Kommunikation

Ziele/Inhalte:

  • Einführung in die Friedenserziehung als effektive Möglichkeit der Überwindung von Entfremdung, Generationskonflikten, Gewalt und Aggression
  • Erhöhung der sozialen und pädagogischen Kompetenzen
  • Konflikt- und Gesprächsfähigkeit im Umgang mit Problemen
  • Konflikte als Chancen
  • Abbauen von Vorurteilen
  • Grundlagen der psychosozialen Prävention
  • Konfliktmanagement und Förderung der Kreativität in der Lösung von Problemen

Kursleitung:

Dr. phil. Assad Ghaemmaghami,

Psychologe, Pädagoge, Psychotherapeut,

Lehranalytiker und Leiter der Akademie

Kontakt Walenstadt:

Internationale Akademie für Humanwissenschaften und Kultur
Dr. A. Ghaemmaghami
Staadweg 3
Postfach 57
8880 Walenstadt
Tel. 081 710 21 21
Fax. 081 710 21 22
E-Mail: info@peace-academy-society.org

Kontakt Zürich:

Internationale Akademie für Humanwissenschaften und Kultur
Dr. A. Ghaemmaghami
Greifenseestrasse 29
8050 Zürich Oerlikon
Tel. 081 710 21 21
Fax. 081 710 21 22
E-Mail: info@peace-academy-society.org

Copyright © 2019 International Academy for Human Sciences and Culture

 

Homepageleitung: Dr. Assad Ghaemmaghami, Psychotherapeut ASP und FSP, Walenstadt

 

Homepagegestaltung: Páyá Ghaemmaghami, MLaw, Walenstadt